Teilweise Wiedereröffnung unserer Schulen

Sehr geehrte Ausbildungspartner, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

ab dem 27. April gehen alle Schüler*innen wieder in die Schule, die einen Abschluss in diesem Jahr machen werden. Wir möchten Ihnen gerne einen Überblick über die aktuellen Entscheidungen geben. Ganz wichtig ist, dass alles getan wird für einen möglichst guten Infektionsschutz.

Welche Regeln gibt es?

  • Schüler*innen und Lehrkräfte halten einen Abstand zueinander. (mindestens 1,5m)
  • Jede Klasse hat nur wenige Schüler*innen.
  • Jede Klasse bleibt in einem Zimmer.
  • Die Schule beginnt vielleicht zu einer anderen Uhrzeit.
  • Die Mensa und der Pausenverkauf werden nicht normal geöffnet sein, es soll „Take away“ (Speisen zum Mitnehmen) oder Automaten mit Essen geben.
  • Bus, U-Bahn, S-Bahn und Tram fahren wie immer. Bei der Fahrt braucht man eine Maske oder einen Schal vor der Nase und dem Mund.
  • Die Schule gibt den Schüler*innen einen anderen Stundenplan.

Da bei Vorerkrankungen die Gefahr einer Infektion besonders hoch ist, sprechen Sie in diesem Fall mit der Schulleitung oder einer Lehrkraft.
Die Schüler*innen bekommen von ihrer Klassenleitung weitere Informationen zum Schulstart.

Haben Sie Fragen? Bitte sprechen Sie mit der Schulleitung darüber. Ich wünsche uns allen einen guten Neustart. Dabei ist besonders wichtig: Schützen Sie sich und andere!

 

Mit freundlichen Grüßen

R. Predasch, Schulleiter

Wichtige Hinweise